Übersicht

Die Goethe-Gesellschaft in Weimar hat ca. 2600 Mitglieder in 40 Staaten der Welt. Weitaus mehr Menschen aber bilden das Netzwerk Goethe. Zu ihnen gehören die Mitglieder und Gäste in den 57 selbständigen deutschen Ortsvereinigungen und den 40 internationalen Goethe-Gesellschaften, die auf allen Kontinenten beheimatet sind. Durch Vorträge, literarisch-musikalische Veranstaltungen, Reisen und eigene Publikationen tragen sie zur Kenntnis von Goethes Leben und Werk bei. Das Goethe-Jahrbuch in Weimar ist ein Spiegel dieser weltweiten Aktivitäten.

Kooperationspartner der Goethe-Gesellschaft sind all jene Institutionen, Museen und Gedenkstätten in Weimar, Frankfurt, Düsseldorf und Rom, die sich der Bewahrung und Pflege von Goethes Hinterlassenschaft widmen. In Weimar und Düsseldorf haben unsere Mitglieder freien Eintritt, überall aber sind sie als Besucher wie als Forscher herzlich willkommen. Sie sind gern gesehene Gäste bei Pädagogen und Wissenschaftlern, die mit ihnen im gleichen Geiste verbunden sind. Weitere Wege zu Goethe, zur Goethe-Pflege und Goethe-Forschung haben wir für Sie zusammengestellt.